Ausglühen 2013

"Ausglühen"

 

Am 16.11.2013 haben die Oldtimer- Schlepperfreunde Kraichtal e.V. ihre letzte Ausfahrt in 2013 gemacht. Gestartet wurde in Unteröwisheim um 10 Uhr und die Fahrt ging mit Mitgliedern und Gästen nach Ubstadt, wo bereits die Ubstadter Schlepperfreunde gewartet haben. Gemeinsam ging die Fahrt bei trockenem aber recht kaltem Wetter nach Langenbrücken, um eine Erste Rast in der Posidonien Schiefergrube (Formationen des Unteren bzw. Schwarzen Juras) bei mitgebrachtem Kaffee und leckerem Apfelkuchen zu machen.

Weiter ging die Ausfahrt zum Tagesziel der Wallfahrtskapelle "Sieben Schmerzen Mariens" die sich seit 1902 auf der Spitze des 247 Meter hohen Letzenberg am Ort Malsch befindet. Hier wurden auf dem Parkplatz „Festtagswiener“ auf dem mitgebrachten Gasofen heißgemacht, dazu gab es vielerlei leckeres von warm bis kalt zu Trinken.

So gestärkt wurde nach ausgiebiger Rast und guter Unterhaltung Richtung Heimat gefahren zu einem hervorragend vorbereiteten Abschluß bei der Klopferhütte des Unteröwisheimer Kannen-Besenwirtes. Hier hat der warme Zwiebel- und Mohnkuchen bei einem lodernden Lagerfeuer bereits auf die etwas ausgekühlten Schlepperfreunde gewartet. Für reißigen Süßmost war es in der Jahreszeit bereits zu spät, aber der Glühwein war ein hervorragender Ersatz dafür.

Nach reichlicher Fachsimpelei, Zukunftsplanungen und Unterhaltung traten die Teilnehmer bereits bei guter Dunkelheit die restliche Heimfahrt an. Was jeder mit nach Hause nahm: ... nach dem Ausglühen ist vor dem Anglühen, das nächste Frühjahr kommt bestimmt und der nächste Stammtisch schon am 02.12.2013.


 
 
Für das Jahr 2013 haben wir außer Arbeitseinsätzen in unserer Scheuer im Rohrbacher Hof keine Ausfahrten mehr vor.

Nach oben