Anglühen 2016

 

ins Bild klicken!

Am 23.04.2016 haben die osfk'ler die Ausfahrsaison eröffnet - allerdings hat das Wetter nicht ganz so zu aller Zufriedenheit mitgespielt. Trotzdem waren 28 Personen und 18 Schlepper on Tour.

Wir haben kurzfristig umdisponiert und sind den Wirtschaftsweg nach Ubstadt gefahren. Rolf Henninger, Jürgen Schäfer und Werner Vetter kamen uns auf halbem Weg entgegen. Unsere Kutsche hatte lediglich zwei Insassen (Inge und Siegbert). Treffpunkt war dann bei den Göbels. Von dort ging es weiter über den Luisenhof vorbei am Schleicherhof zum Rohrbacher Hof wo uns von Familie Dahm freundlicherweise eine Scheuer mit Platz für unser Vorhaben zur Verfügung gestellt wurde.

Auf der Fahrt dorthin hatten wir zeitweise leichten Nieselregen der kaum störte. Es zeigte sich, dass die Streckenlänge richtig gewählt war. Erst nach unserer Ankunft setzte stärkerer Regen ein.

Frau Vetter fuhr mit dem Auto hoch und brachte einen frisch gebackenen noch dampfenden Apfelkuchen mit. Weitere Kuchen wurden von Clara, Inge sowie von Margit Stuck spendiert.

Während die Teilnehmer dem Kuchen und Kaffee ordentlich zusprachen wurde planmäßig das übrige Kesselfleisch von der Kesselfleischparty in einem großen Kessel auf einem ordentlichen Gaskocher auf Themperatur gebracht. Wegen des guten zu erwartenden Hungers der Teilnehmer wurden noch Fleischwürstchen und für Vegis Käse angeboten wozu die von Doris K. spendierte große Schüssel leckerer Nudelsalat hervorragend ankam. Währen die Köstlichkeiten den bestimmungsgemäßen Weg mit Gabel und Messer gegangen sind, wurde mit unserem neuen Beamer ein historischer Film von Fendt Schleppern auf eine große weiße Plane vorgeführt - einfach interessant!

Nach ausgiebigen Unterhaltungen und Fach- oder anderen Diskussionen ging ein trotz Regen gelungener Tag zu Ende.

Nach oben